110903MBHarburg - Diese Wiederbelebung hat geklappt. Zum Reopening von Marias Ballroom fanden viele Fans den Weg in die Lasallestraße. Es ist der neue Live-Club in Harburg. Was geht, zeigte sich am Sonnabend. Jetzt ist Club-Alltag

angesagt. Von Mittwoch bis Sonnabend soll es Programm geben. Spontane Auftritte, junge Bands und heimische Musiker sollen dort ihre Bühne finden. Kurz zur Geschichte: Mitte 2009 wurde der Ballroom eröffnet, dann mangels Konzession wieder geschlossen. Jetzt ist alles legal und abgesegnet. Die Veranstaltung stufte Club-Initiator Heimo Rademaker schon mal als gelungen ein: "Wir hatten so um die 150 Gäste und die Stimmung war sehr gut. Es wurde bis morgens um fünf Uhr im Saal getanzt." Nach dem ganzen Ärger wollen die Betreiber des Marias Ballrooms jetzt einfach durchstarten. "Es muss zwar alles langsam aufgebaut werden, dennoch wollen wir von Mittwoch bis Sonnabend Programm anbieten", so Rademaker.  zv

 

Die Bilder vom Grande Reopening hier

Den Eventkalender gibt es unter: www.gaststaette-bei-maria.de