110529DrachenbootBinnenhafen - Start frei zum Drachenbootrennen heißt es noch einmal im kommenden Monat. Am 11. September gibt es im Binnenhafen das Saisonabschlussrennen. "Es sind viele neue Teams dabei, die noch nicht am Start waren", verrät

das Organisationsteam. 16 Mannschaften haben sich bereits angemeldet. 20 sollen es werden. So werden eine Mannschaft vom Tesa-Werk und der Haspa an den Start gehen. Auch ein "Becks-Team" hat sich angekündigt.

Wie schon Ende Mai beim Innogames-Cup sind auch die Schüler, Lehrer und Eltern vom Heisenberg-Gymnasium wieder dabei. Die hoffen auf Teams anderer Schulen, die als Herausforderer gegen sie antreten.

 

Rund um das Drachenbootrennen wird es ein buntes Programm geben. "Davon wird einiges auf dem Wasser stattfinden", sagt Initiator Heiko Hornbacher. "Natürlich ist auch an Land in der Veritasbeach einiges los." Dort ist unter anderem ein Barbecue geplant. zv