Sunset Beach Party im Veritas Beach. Foto: jojoBinnenhafen - Besser hätte das Wetter nicht mitspielen können. Bei Mittelmeer Temperaturen feierten knapp 2.000 Pistengänger ihren ganz persönlichen Sunset im Veritas Beach Club. Nach dem großen Erfolg vor knapp zwei Monaten,

entschloss sich der Hamburger Veranstalter gemeinsam mit dem Team rund um Heiko Hornbacher für eine Fortsetzung der Partyreihe. Und die konnte sich sehen lassen: Allein das DJ-Line Up ließ für Freunde von House- und Electro Musik keine Wünsche offen. An den Turntables standen neben der Discofamily, Mike Melange und DBN auch Markus Gardeweg, der mit seinem aktuellen Album derzeit die Charts stürmt. Doch damit nicht genug: Eine Feuershow sorgte außerhalb des großen Party-Zelts für heiße Augenblicke.

 

Ein weiteres Highlight - der Fahrservice: Mit Stretch-Limousinen wurden Gäste, die zuvor ein spezielles Ticket gekauft haben, vom Harburger Bahnhof direkt zum seperaten VIP Eingang mit rotem Teppich gebracht. 

Nach dem großen Erfolg - die Party ging bis in die frühen Morgenstunden - planen die Veranstalter eine weitere Wiederholung. Die soll dann zum Abschluß der Sommersaison im September stattfinden. (jojo)

 Kathi (v.l.), Michelle und Christian genießen die laue Sommernacht im Beach. Foto: jojoSunset Beach Party im Veritas Beach. Foto: jojo
Sunset Beach Party im Veritas Beach. Foto: jojo
 Sunset Beach Party im Veritas Beach. Foto: jojo Blick vom Parkhaus auf die Party im Veritas. Foto: jojo Sunset Beach Party im Veritas Beach. Foto: jojo
 Sunset Beach Party im Veritas Beach. Foto: jojo Sunset Beach Party im Veritas Beach. Foto: jojo Sorgten an den Turntables für Stimmung: Die Discofamily mit Hagen (v.l.) J. Fox Junior und Roberto. Foto: jojo