110412BeachclubBinnenhafen - Mit Hochdruck wird am Beachclub im Harburger Binnenhafen gearbeitet. Bis Ostern, das Wetter soll gut werden, will Michael Knirsche mit seinem zehnköpfigen Team so weit sein, dass zumindest an den Feiertagen offen ist.

"Wir spucken hier richtig in die Hände", sagt Knirsche. "Es ist einiges neu zu machen. Der Winter hat doch seine Spuren hinterlassen. Außerdem brauchen wir einen neuen Stromanschluss, der gelegt werden muss."

Das Angebot wird dann aber noch eingeschränkt sein. Richtig los geht es mit dem Tanz in den Mai. Dann wird im Zelt und bei gutem Wetter auch draußen, so richtig gefeiert.

Wie es bei den Vorbereitungen läuft sagt Knirsche im Video.

{youtube}aDOTFQNzCa4{/youtube}