110326FestivalFinkenwerder - 775 wird das Fischerdorf alt. Das wird gerockt. Erstmals wird es beim dreitägigen  Hafenfest am Stack die Stacksignale Open Air gleich am Auftakttag, dem 27 Mai geben. Sieben Bands geben sich die Ehre:

dabei Todd Wolfe (Foto), Gitarrenwunder. Er kommt extra über den großen Teich und stand schon mit Legenden wie Eric Clapton auf der Bühne. Todd Wolfe spielt Rock and Blues.

Nicht ganz so weit haben es die Jungs von 51%. Sie kommen aus Lüneburg und bringen "Geschichten in Schwermetall". Die Big Banders haben Ska-Jazz mit Punkelementen drauf, sie sollen jeden zum Tanzen bringen. Shakespeare and the Bible spielen eine Mischung aus Rock, Punk und Folk. Chuck the hissa, was so viel wie "ausrasten" heißt, greift tief in die Macho-Kiste und läßt Gedanken feierwütiger Jugendlicher frei. Rapper Mavcaine ist ebenso dabei wie Blue Apple Soup, die echten Rock aus dem echten Finkenwerder drauf haben und Stacksignale Open Air eröffnen. Der Eintritt ist frei. zv

Das ganze fette Programm gibt´s natürlich demnächst bei harburg-aktuell.de