Drachenbootrennen00Binnenhafen - Dieses Jahr wird Drachenbootjahr. Gleich an zwei Terminen werden sich im Binnenhafen die Mannschaften im Drachenbootrennen messen. Jede Menge Spaß und sportlicher Wettkampf sind vorprogrammiert. Los geht

es am 29. Mai. Das ist eine Woche später als ursprünglich geplant. "Am 22. Mai ist schon der Marathon in Hamburg. Viele Sportler machen da mit und könnten nicht zum Drachenbootrennen", so Event-Organisatorin Christina Galeazzi.

Für den Sonntag hat sich bereits die erste Mannschaft gemeldet. Das Heisenberg-Gymnasium wird mit einem gemischten Team aus Schülern, Lehrern und Eltern antreten. Es wird spannend, ob sich auch andere Harburger Schulen mit den Heisenbergern auf der 250 Meter langen Strecke messen wollen. Sicher dabei sein wird auch das Team vom Dampfschiffsweg um Peter Stelljes. Die Mannschaft hat den riesigen, von Andreas Kaiser gestifteten Wanderpokal zu verteidigen.

"Das Drachenbootrennen hat riesigen Anklang gefunden", sagt Initiator Heiko Hornbacher. "Es hat sich hier zu einem echten Event entwickelt, bei dem Mannschaften und Zuschauer auf ihre Kosten kommen und viel Spaß haben." Letztes Jahr hatte das Drachenbootrennen im Hafen um die 2000 Zuschauer angezogen.

Wer Lust hat: Die Mannschaften müssen mindestens 16 Paddler stark sein. Eine weitere Bedingung: Mindestens sechs Frauen muss jedes Team haben. In die Position des Trommlers oder Steuermanns dürfen die sich nicht verdrücken. Beide werden vom Drachenbootverein Schwerin gestellt, der auch die Boote mitbringt. zv

Um auf den Geschmack zu kommen. Hier die Bilder vom letzten Jahr.

Und hier mehr Infos und zur Anmeldung :  http://www.hornbachers.net/beach/Drachenbootrennen.html