101224W1Harburg - Feiern nach der Bescherung. Geht jeden Heiligabend. Party statt Besinnlichkeit. Mal eine ganz andere Location suchte sich die Discofamily aus. Im Autohaus S&K, wo sonst Toyotas stehen, ging Heiligabend die Post ab.

Satter Vocal-, Electro- und Balearic Housesound wummerte über den verschneiten Großmoorbogen. Seit 1994 veranstaltet die Crew um die Gründer Oliver Elbert und Jörg Engelke Partys. Traditionell und jedes Jahr immer wieder angesagt ist bei den 20 bis 30jährigen X-mas Pistengängern die Weihnachtsparty der Discofamily in Harburg.

30+ feierte nach dem Weihnachtsbraten in der Villa-Harburg. DJ Pete West legte auf. "Olli" Klühn war zufrieden. Der Laden brummt.  "Ich freu mich schon auf Silvester", sagt Klühn. "Unsere X-Mas Party hat Lust auf Mehr gemacht. Der Jahreswechsel wird eine runde Sache." Wer Lust hat: Auch am ersten Weihnachtstag ist die Villa ab 23 Uhr geöffnet, um den Weihnachtsspeck von den Hüften zu tanzen.

Doof für Harburgs-Partyszene: Es herrschte chronischer Taxi-Mangel. "Einige Gäste haben zweieinhalb Stunden gewartet bis sie ein Taxi bekamen um zu uns zu kommen", verrät Klühn. zv

101224W3 101224W4 101224W9 101224W6
101224W5 101224W7 101224W1 101224W2