Harburg - Er ist ein "Hamburger Jung" und Folk-Urgestein wie er im Buche steht: Liedermacher Jochen Wiegandt war Mitglied bei der legendären

Folkband "Liederjan" und ist darüberhinaus mit seinem Lieder-Sammelbuch "Singen Sie Hamburgisch!?" bekannt geworden. Zudem spielte Wiegand auf dem Staatsbegräbnis des verstorbenen Alt-Bundeskanzlers Helmut Schmidt im Hamburger Michel auf Wunsch des Verstorbenen ein plattdeutsches Lied.

Beim Hamburger Hafenkonzert von NDR 90,3 ist er häufig zu Gast. Jetzt kommt er erstmalig mit seinem neuen Programm "Hallo Hier Hamburg!", Lieder und Geschichten von der Waterkant und den sieben Meeren, am Sonntag, den 13. Mai nach Harburg. Wiegandt singt und erklärt Gassenhauer, Seefahrtslieder, Shanties und Salzwasser-Schlager. Um 17 Uhr steht er auf der Bühne der Fischhalle Harburg am Kanalplatz. zv