HarburgHardbone. Das AC/DCisch hanseatisch unterlegt, aber immer noch Rock´n fucking Roll, wie die Band es selbst bezeichnet. Kein

Wunder. Frontmann Tim Dammann ist auch die Stimme von AC/Dynamite, eine AC/DC Tribute-Band. Das liegt wohl an Dammanns Stimme. Sie hat schon den Hauch von Brian Johnson, der nach dem Tod des legendären Bon Scott seit 1980 Frontmann der legendären australischen Hard Rocker ist.

Der Sound von Hardbone gefällt. Für die fünf Hard Rocker kommen die Fans auch über die Elbe nach Harburg. Ausverkauft. Damit war der Gig einer der Höhepunkte des auslaufenden Jahres. Einer geht aber noch. Am 22. Dezember stehen Jimmy Cornett und die Deadman auf der Bühne. Aber auch hier: Ausverkauft.