Am Freitag, 20. August gehts los: Heiko Hornbacher lädt zum neuen Außenmühlenfest. Foto: jojoHarburg - Das neue Außenmühlenfest - es steht in den Startllöchern. Jetzt präsentierte der Organisator Heiko Hornbacher das neue Plakat für das dreitägige Event rund um den Harburger Stadtparksee. Mit einem neuen Konzept soll das Fest eine neue Ära einläuten.
Mehr Blick auf den Teich. So heißt eine der neuen Ideen für das Außenmühlenfest. "Die Sicht auf die Außenmühle soll immer gewährleistet sein", verspricht Hornbacher. Einem Bummel an der Uferpromenade steht also nichts mehr im Weg, viele Sitzgelegenheiten am Wasser sollen zum Verweilen einladen. Als zusätzliches Highlight wird der See am Freitag durch ein gigantisches Höhenfeuerwerk in Szene gesetzt. Um wieder ein attraktives „Volksfest“ zu schaffen, soll mit dem neuen Außenmühlenfest jede Altersgruppe und somit das breite Publikum angesprochen werden. Hierfür werden fünf Haupt­areale als Knotenpunkte geschaffen. Unter dem Motto „Flaniermeile an der Uferpromenade“ entsteht am Außenmühlendamm ein anziehender Laufsteg, der zum gemütlichen Schlendern einlädt. (jojo)