Jubiläumskonzert

Harburg - Es lebe der Grunge: Vor 25 Jahren startete eine Newcomerband aus Harburg richtig durch: Die "Buffin' Wheels" ritten zu Zeiten von Nirvana,

Soundgarden und Pearl Jam auf der Welle des Erfolgs. Am Freitag, 3. November,  gibt es das Jubiläumskonzert "25 Jahre BuffinWheels" im Harburger Rieckhof. Der Einlass ist um 19 Uhr. Konzertbeginn ist gegen 20.30 Uhr.

Im November 1992 trat die Harburger Band „Buffin' Wheels“ erstmals als Headliner im Rieckhof auf und wurde mit Ihrem Alternative Rock zu einem festen Bestandteil der Harburger Musikszene. Schnell wurde der Auftrittsradius von Matthias und Christoph Bojarski, Matthias Löffler und Stefan Laabs mit zahlreichen Gigs im Logo, Knust und der Markthalle erweitert.

Die erste CD „Costa Nova“ erschien im Jahre 2000. Anschließend wurde es durch Beruf und Familie zwar etwas ruhiger um die vier Freunde, aber die Musik wurde nie aufgegeben. 2017 feiern die „Buffin' Wheels“ ihr 25-jähriges Jubiläum mit einem Konzert - und zwar dort, wo alles begann: im Rieckhof. Also, die alten Grunge-Klamotten aus dem Keller holen und mitfeiern.

"Wir haben ein gemischtes Programm aus eigenen Liedern und Coversongs einstudiert und im Vorwege viel geprobt", sagt Matthias Bojarski gegenüber Harburg-aktuell. Und: "Wir hatten im Rahmen der Vorplanung einige Bands von früher angesprochen, ob sie nicht mit uns zusammen spielen wollen, aber die gibt es alle gar nicht mehr. Gefühlt sind wir die einzigen Überlebenden aus der Zeit." Die Karten kosten an der Abendkasse acht Euro. (cb)