100602DokoBluBaWilstorf - Die „Delta Doppelkorn Bluesband“ ist eine echte Harburgensie mit Tradition. 25 Jahre gibt es die Band, von deren ursprünglichen Besetzung sind mit Bassist Tommy Haup, Gitarist Jens Bergeest und Michael „Minky“ Abraham an der diatonischen Mundharmonika noch drei Musiker dabei.
Das 25-jährige Bühnenjubiläum feiert die Kult-Combo am 12. Juni im Freizeitzentrum Nöldekestraße. Dort geht mit dem Jubiläum eine Ära zu Ende: der Auftritt der Band ist das letzte Konzert in diesem Haus. Einen Tag nach dem Delta-Jubiläumskonzert beginnen Mitarbeiter des Freizeitzentrums, die Veranstaltungstechnik endgültig abzubauen. Nur ein Teil der Anlage wird in das neue Bürgerzentrum „Feuervogel“ in der Maretstraße umziehen. Für die Delta Doppelkorn Bluesband  hatte das Haus stets eine besondere Bedeutung: hier hatten sich die Musiker damals kennen gelernt, hier trat die Band häufig auf und hier probte sie auch einige Jahre. „Es erfüllt uns mit Stolz und Trauer zugleich, hier das letzte Konzert geben zu dürfen“, sagt Sänger Lars Hansen. Das Konzert beginnt um 21.00 Uhr. dl