Harburg - Das Rätselraten um die Zukunft der Villa Harburg an der Buxtehuder Straße ist beendet: Die Harburger Gastronomin Maria Strickert, ist die neue Mieterin und wird in der ehrwürdigen Villa

einen Musik-Club mit Gastronomie eröffnen. Der Name steht auch schon fest: "Maison Musique" wird der neue Club heißen. Mit der Umgestaltung der Räumlichkeiten wurde bereits Anfang Juli begonnen.

Maria Strickert ist keine Unbekannte in Harburg: Sie war von 2002 bis 2014 Betreiberin der Gaststätte “Bei Maria“ und des Musikclubs “Marias Ballroom“ in der Lassallestraße 11 . Vor zwei Jahren stieg sie aus, seither leitet Heimo Rademaker die Geschicke vom Ballroom.

Wie berichtet strich das Restaurant "Black Rock" bereits vor einiger Zeit die Segel. Auch Partys wurden nicht mehr gefeiert. Über die Zukunft herrschte zunächst Schweigen am Schwarzenberg - Doch nun steht fest: Am Freitag, 2. September, öffnet der neue Musik-Club seine Pforten. Gefeiert wird bereits am 5. August: Dann findet in der Villa eine Abriss-Party statt.

Spektakulär wird es bereits am Sonnabend, 23. Juli: Bei Einbruch der Dunkelheit werden die "RaumLichtPiraten“ von Ypsilon  2 - ein Deutsches Künstlerkollektiv und fortlaufendes Projekt von Anke Münzberg - eine äußere Gebäudeillumination als Lichtinszenierung installieren.

Weitere Details zum Konzept des Musik-Clubs wollen die Betreiber in Kürze bekannt geben.  (cb)