160404KonzertHarburg - Im Harburger Rieckhof steht in wenigen Tagen ein echtes Konzert-Highlight auf dem Programm: The Cashbags kommen mit ihrer Show "A Tribute To Johnny

Cash" nach Harburg. Und ein Besuch lohnt sich, denn "The Cashbags" um US-Sänger Robert Tyson sind seit 2008 Europas gefragteste Johnny Cash Revival Band und sorgen nicht nur bei Country-Fans auf ihrer Deutschland-Tour für Begeisterung.

160404KonzertQ1

"The Cashbags" sind Europas gefragteste Johnny Cash Revival Band. Foto: pr

Das Quartett gleicht in Klang und Erscheinungsbild 1:1 seinem Vorbild und bietet mit authentischer Stimme, Westerngitarre, Telecaster, Kontrabass und Schlagzeug detailgenau all die bekannten Cash-Klassiker im Rahmen einer mitreißenden Show. Egal ob „Ring of Fire“, „Folsom Prison Blues“ oder „I Walk the Line“, US-Sänger Robert Tyson mit seiner abgegriffenen schwarzen Akustik-Gitarre und seiner sonoren Stimme verkörpert Johnny Cash wie kaum ein anderer.

Der Abend ist angelehnt an die Originalkonzerte der 60er-Jahre mit musikalischen Gästen wie 'June Carter', 'Carl Perkins' und 'The Statler Brothers'. Songs aus Johnny Cashs 90er-Spätphase werden mit Gitarre und Piano in einem speziellen Akustikteil zelebriert.

Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 28 Euro zuzüglich Gebühren in der Rieckhof-Kneipe und über www.paulis.de Restkarten kosten an der Abendkasse 30 Euro.  (cb)