150623HNTNeugraben - Kumar Tschana hat in den vergangen Jahren wie kaum ein anderer das Gesicht der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) geprägt. Doch der

Geschäftsleiter Sport wechselt zum HSV. Zum Monatsende heißt es nach vielen Jahren Abschied nehmen von diesem überaus engagierten Mitarbeiter.

Er hat in seiner Zeit viel Positives geleistet, sei es als erfolgreicher Leiter der Basketballabteilung, sei es als Mitglied der FitHus-Abteilungsleitung, sei es als unser Integrationsbeauftragter, sei es als Assistent vom früheren Geschäftsleiter Karsten Bode, sei es als Mitorganisator von „Neugraben erleben“, um nur einige Beispiele zu nennen.

"Kumar wird uns sehr fehlen. Aber es ist ihm nicht zu verdenken, dass er an seiner beruflichen Karriere arbeitet. Er wechselt zum ungleich größeren Hamburger SV. Der HSV kann sich glücklich schätzen", kommentiert HNT-Präsidentin Ines Sulzbacher zum Weggang von Kumar Tschana. Und: "Wir können Kumar nur wünschen, dass er auch dort viel Erfolg hat, und bedanken uns für seine engagierte Arbeit für die HNT." (cb)