150512HiphopHarburg - Die Hip-Hop-Tänzer der  HNT haben bei der Norddeutschen Meisterschaft in Norderstedt einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Besonders

erfolgreich war die Formation „Just Dance“ der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft. Die sechsköpfige Crew mit Aileen und Nina Sickert, Paulina Witte, Finn Jacob, Kathrin Baumgärtner und Johann Kindler landete in der Kategorie „Smallgroup“ auf dem zweiten Platz.

In der Einzelkonkurrenz der Damen belegte Nina Sickert Rang acht. Paul Kepinski und Jp Schulz kamen bei den Herren auf die Plätze sieben und acht. Bei ihrem gemeinsamen Auftritt schafften Nina und Paul fast den Sprung auf das Treppchen. Es wurde am Ende Platz vier für das HNT-Duo. Die „2sick Crew“ erreichte als Formation den achten Platz.

Wer Lust hat, bei so einem Tanz-Wettbewerb hautnah dabei zu sein, sollte sich die "Just Dance Competition 2015" vormerken. Mit der Competition veranstaltet die HNT am Sonnabend, 13. Juni, das erste große verbandsunabhängige Turnier für Hip-Hop- und Videoclip-Formationen im Raum Hamburg.

An dem Tanz-Event in der CU-Arena (Am Johannisland 2 bis 4) werden Formationen aus ganz Norddeutschland teilnehmen. Die Zuschauer erwartet ein großes Spektakel, denn den Darbietungen sind in Sachen Kreativität und Ausrichtung einzelner Tanzstile keine Grenzen gesetzt. In drei Altersklassen (Kids, Juniors und Adults) werden sich die Teilnehmer miteinander messen. Voraussichtlicher Beginn ist um 10 Uhr.

Mehr Informationen zur Just Dance Competition 2015 gibt es im Internet auf www.hntonline.de oder unter der E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.