150223JudoEißendorf - Die Erfolgs-Serie der erst siebenjährigen Judoka Linda Jean Geerdts geht weiter: Am vergangenen Wochenende besuchte der KSC Bushido Hamburg mit

ihrer  Kämpferin Linda Jean Geerdts das Frühjahrsturnier in Schenefeld, hier  ging Linda in der Gewichtsklasse 26 Kilo an den Start. Wie bereits am vorletzten Wochenende in Buxtehude ging die junge Harburgerin in der Altersklasse U12w auf die Judomatte.

Am Start waren Judoka aus ganz Norddeutschland - um die 240 Judoka waren beim Blau-weiß Schenefeld auf  der Matte. Linda hatte sogleich den ersten Kampf des ganzen Turnieres, sie kämpfte gegen Amina Sophie Grimm vom TSV Schwarzenbek, die sie mit einer Wurtechnik bezwang. In der nächsten Runde traf die Eißendorferin auf Lynn Ludwig vom Bramfelder SV, auch diese Kontrahentin wurde nach einigen Sekunden durch eine Wurftechnik bezwungen. In Runde 3 musste Linda ihr ganzes Können zeigen und bezwang Anna-Lena Sand vom TSV Schwarzenbek mit einer tollen Innensichel.

Im Finale stand Linda Isabella Teichler vom TuS Osdorf gegenüber. Linda ging abermals als Siegerin von der Judomatte - mit einer tollen Wurftechnik und anschließendem Haltegriff bezwang das junge Judo Talent Ihre Gegnerin. Dies bedeutete der vierte Turniersieg für Linda im Jahr 2015! "Ihr großes Ziel sind die Hamburger Meisterschaften im  April, wo Sie in der Alterklasse U12 an den Start gehen möchte", sagte ihr Trainer Raimund Geerdts. (cb)