150103Radsport2Harburg - Wenn am kommenden Wochenende (10. und 11. Januar) im sächsischen Borna die Deutsche Meisterschafte im Radcross stattfinden wird, dann

wollen auch die Cross-Spezialisten der Harburger Radsport Gemeinschaft (HRG) ein Wörtchen bei der Titelvergabe mitreden. Auf jeden Fall scheinen die Rennfahrer der Harburger RG gut gerüstet zu sein.

Vor allem in der Klasse U15 ist man aus Harburger Sicht gut aufgestellt: Hier150103Radsport gehen die Harburger mit drei Fahrern an den Start, die sich beim Deutschland Cup, der Bundesliga im Radcross nach elf Rennen unter den Top Ten platzieren. Der 13-jährige Moritz Plambeck kam auf den 4. Platz, Louis Lex (ebenfalls 13) belegte Platz 5. Der 12-jährige Jasper Pahlke kam in der Gesamtwertung auf Platz 10.

Auch der Langenbeker Jannick Geisler fährt gut vorbereitet zur DM: Der 22-Jährige belegte beim Deutschland Cup den dritten Platz in der Eliteklasse. Der mehrfache Deutsche Meister und WM-Teilnehmer Jannick Geisler überzeugte vor allem durch seine Beständigkeit. Ebenfalls dritter wurde der 17-jährige HRG-Fahrer Lauritz Urnauer aus Bergedorf in der Juniorenklasse. (cb)