141121RennerHarburg – Die „24 Stunden Hamburg powered by B&M Marketing“ am Wochenende im TuTech-Gebäude (Harburger Schloßstraße 6-12) sind nicht nur der absolute

Höhepunkt der Slotracing-Saison. Sie werden auch zum Treffpunkt von Technikfreaks: In letzter Minute hat auch noch das Team e-gnition der Technischen Universität Hamburg (TUHH) seine Teilnahme zugesagt. Das Team will seinen egn14, das dritte Fahrzeug aus ihrer Rennwagenschmiede, vorstellen. Der Elektrorenner hatte im Sommer auf dem Red Bull Ring in Spielberg/Österreich bei der Formula Student, der Formel 1 der Studenten, mit seinem innovativen Materialeinsatz von Holz, Flachs, Aluminium und Magnesium sowie dem nachhaltigsten Gesamtfahrzeugkonzept. in der Kategorie „Eco Design“ gewonnen.
Der Elektrorenner ist am Freitagnachmittag bis Rennende am Sonntag 12 Uhr zu sehen sein. Mitglieder des Teams aus 56 Studenten stehen bereit, Gästen die Technik des Boliden zu erklären. Am Freitagabend wollen einige Studenten auch beim Supersprint, dem letzten Meisterschaftslauf der RCCO Slotracing-Serie, gegen die Profis starten. ag