141106VolleyballNeugraben - Die Volleyballerinnen vom VT Aurubis Hamburg haben am Mittwochabend im DVV-Pokalachtelfinale die Stralsunder Wildcats auswärts mit 3:0

(25:16, 25:15, 25:20) vor mehr als 300 Zuschauern bezwungen. Das Team von Trainer Dirk Sauermann hat den Pokalfight als Favorit angenommen, von Beginn an konzentriert und kämpferisch agiert und so verdient das Pokalviertelfinale erreicht. Nun geht es am Mittwoch, 3.Dezember in der heimischen CU Arena gegen die Ladies in black Aachen um den Halbfinaleinzug.

Die Stralsunder Wildcats haben sich vehement gewehrt und vor heimischem Publikum alles gegeben, um das Hamburger Team am Einzug in die nächste Runde zu hindern. Auch mit der „Hamburger-Erfahrung“ von Swantje Basan hat es am Ende aber nicht für den Außenseiter gereicht. Getragen vom eigenen Publikum, gelangen den Gastgeberinnen immer wieder kleine Rallys und sehenswerte Punktegewinne. Die Stralsunder Wildcats machten ihrem Namen alle Ehre und wanden sich katzenartig aus vielen Situationen heraus und zeigten eine gehörige Portion Gegenwehr, die vom Publikum auch mit viel und lautem Applaus belohnt wurde.

Zu mehr reichte es aber am Ende nicht, weil das Hamburger Team von Beginn an zeigte, dass es sich fest vorgenommen hatte, die nächste Pokalrunde zu erreichen. In allen Elementen agierte das Team konzentriert und entschlossen und setzte die Gastgeberinnen frühzeitig unter Druck. Dabei kamen sowohl im Zuspiel mit Jennifer Lundquist und Veronika Kettenbach, als auch auf der Libero-Position mit Saana Koljonen und Laura Mathias jeweils beide Alternativen zum Einsatz. Zudem hat Nina Braack über die Mitte angegriffen.

Auf Hamburger Seite agierte heute Natalia Cukseeva mit 23 Zählern am erfolgreichsten, während auf der Seite der Gastgeberinnen Madleen Piest mit zehn Zählern erfolgreichste Akteurin war.

VT Aurubis Hamburg freut sich nun darauf, im Viertelfinale des DVV-Pokals am Mittwoch, 3.Dezember, in eigener Halle auf die Ladies in black Aachen zu treffen. Den Hamburger Zuschauern ist damit ein stimmungsvolles Adventsgeschenk sicher. (cb)