141021VolleyNeugraben - Am Mittwochabend geht es endlich los: Mit dem Spiel VolleyStars Thüringen gegen VT Aurubis Hamburg in der "Suhler Wolfsgrube" starten die Kupfer

-Girls in die Bundesliga-Spielzeit 2014/2015.

Das Team von Trainer Dirk Sauermann reist in kompletter Besetzung zum Saisonauftakt nach Suhl. Seit dem letzten Wochenende führt Alexis Olgard die Hamburgerinnen als Kapitän an. Neben ihr bilden Natalia Cukseeva und Kylin Munoz das Bindeglied zwischen Trainer und Team.

Sauermann erwartet von seinem Team in Suhl eine konzentrierte und auf Erfolg ausgerichtete Spielweise. Es gilt die Begeisterung über den lange herbeigesehnten Saisonstart mit Spielfreude und Enthusiasmus auf das Parkett der "Suhler Wolfsgrube" zu bringen.

Die Nachfragen der Zuschauer zum VT Aurubis Hamburg sind in den vergangenen Tagen weiter141021Volley2 angestiegen. "Diese Tendenz ist erfreulicherweise auch bei den Posteingängen für den Förderverein Volleyball-Team Hamburg zu verzeichnen. Möglicherweise wird noch vor Saisonbeginn das 100. Mitglied begrüßt werden können", sagte VTA-Pressesprecher Georg Bücking.

Für die ersten drei Heimspiele in der CU-Arena (Am Johannisland 2-4), am Sonnabend, 25. Oktober, gegen VCO Berlin (Anpfiff ist um 18 Uhr), am Sonnabend, 1. November, gegen den Schweriner SC und am Sonnabend, 15. November, gegen den SC Potsdam können die Tickets online über die Homepage von VT Aurubis Hamburg oder im DER Deutsches Reisebüro, Neugrabener Bahnhofstraße, Telefon 0 40/7 01 50 11, gekauft werden.

Im Vorverkauf kosten die Tickets neun Euro (ermäßigt sechs Euro), An der Tageskasse - sie öffnet 90 Minuten vor Spielbeginn - gibt es die Karten zum Preis von 10 Euro, ermäßigt 7 Euro. Kinder bis sechs Jahre haben freien Eintritt.

Zuschauer, die mit eigenem Pkw zur im BGZ-Süderelbe am S-Bahnhof Neugraben gelegenen CU Arena anreisen, können zu den Spielen des VT Aurubis Hamburg das benachbarte Parkhaus kostenfrei nutzen. (cb)