140912VolleyNeugraben - Der Volleyball-Bundesligist VT Aurubis Hamburg will seinen Spielbetrieb langfristig und nachhaltig sichern. Dazu wurde im August der Förderverein

Volleyball-Team Hamburg gegründet. Darüber hinaus hat der Hamburger Bundesligist seine Leitung in der TV Fischbek Sportmarketing GmbH neben Präsident Horst Lüders mit Vizepräsident Volker Stuhrmann verstärkt. Mit diesen Veränderungen stellt sich VT Aurubis Hamburg breiter für die Zukunft auf.

Der Förderverein Volleyball-Team Hamburg e.V. wurde auf Initiative von Volker Stuhrmann am 15. August durch zehn Gründungsmitglieder mit dem Ziel ins Leben gerufen, den (Spitzen-) Volleyballsport im Süderelberaum zu pflegen und zu fördern und dabei insbesondere den Spielbetrieb des VT Aurubis Hamburg in der ersten Bundesliga nachhaltig und langfristig zu sichern.

Durch die Fördermitgliedschaft sollen die Bekanntheit des Bundesligisten erhöht und eine größere Identifikation mit dem Volleyball-Team erreicht werden, das durch seine internationale Besetzung zudem ein Zeichen für Integration setzt. Ziel ist es, im Zusammenwirken von Zuschauern, Spendern, Sponsoren und nunmehr auch Fördermitgliedern den Fortbestand der olympischen Sportart Volleyball auf Erstliganiveau in der Bewerberstadt für die olympischen Sommerspiele 2024 oder 2028 zu sichern.

Alle Fördermitglieder erhalten bei kleinen Mitgliedsbeiträgen freien Eintritt zu allen Heimspielen, den Fan-Schal des Vereins und den Fan-Saison-Aufkleber für das Auto. Fördermitglieder werden darüber hinaus zu exklusiven Veranstaltungen mit und um die Mannschaft des Bundesligisten eingeladen und nehmen an Verlosungen mit attraktiven Preisen teil. Sie sind also dicht an der Mannschaft und können hautnah erleben, was Profisport und 1. Bundesliga bedeuten. Die Mitgliedschaft kostet für Einzelpersonen 150 Euro und für Lebensgemeinschaften und Ehepaare 250 Euro. Familien sind mit 300 Euro dabei.

Am Donnerstag, 2. Oktober um 17 Uhr, lädt der Förderverein zu einer Informationsveranstaltung am Rande eines Trainingsspiels von VT Aurubis Hamburg gegen den Schweriner SC ein.

Informationen über den Förderverein Volleyball-Team Hamburg finden Sie unter http://www.vtaurubis-hamburg.de oder fragen sie per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.   (cb)