140417Rad1Harburg - Die RTF-Saison 2014 ist eröffnet: Fast 1000 Radsportler - 370 Fahrer mit RTF-Wertungskarten und 576 Jedermann-Fahrer - nahmen die 19. Elbe-Classics

unter die Räder. Die erste Hamburger Radtourenfahrt des Jahres wurde am Sonntag von der Harburger Radsport-Gemeinschaft (HRG) ausgerichtet. 50 Helfer waren im Einsatz, um für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu sorgen.

Im Angebot waren drei unterschiedliche Strecken über 55, 82 und 118 Kilometer durch den140417Rad2 Landkreis Harburg.  Gestartet wurde an der Schule Lange Striepen in Hausbruch. "Wir haben bei dieser RTF auch viele sehr sportliche Fahrer am Start gehabt, die durchaus auch Radrennen fahren könnten", sagte Susanne Plambeck von der HRG.

 Außerdem sagte Susanne Plambeck: " Besonders reibungslos lief diesmal der polizeilich vorgeschriebene Start in Kleingruppen ab. Bedauerlicherweise wurden uns einige Reifenschäden auf dem ersten Teilstück gemeldet. Mit drei Platten auf dem ersten Kilometer stellte ein Teilnehmer sogar einen neuen Rekord auf." (cb)