140114TicketsNeugraben - Die Volleyballerinnen des VT Aurubis wollen am 25 Januar gegen den Köpenicker SC in der 1. Bundesliga endlich den ersten Sieg einfahren. Bei den

Handballerinnen des Buxtehuder SV steht mit der Begegnung gegen SG BBM Bietigheim die das erste „Finalspiel“ der Saison auf dem Programm.

Beide Vereine wollen sich bei diesen Highlights gegenseitig unterstützen und gemeinsam mit ihrem Sponsor-Partner Sparkasse Harburg-Buxtehude für volle Hallen sorgen.

Daher gibt´s zu diesem Spitzensport-Wochenende ein besonderes Ticket-Angebot: gegen Vorlage der einen Karte gibt´s die zweite Karte zum halben Preis. Das heißt: Wer eine Handball-Karte für das Pokalspiel hat, bekommt die Volleyball-Karte ab gerade mal 4,50 Euro oder umgekehrt die Handball-Karte gegen Vorlage der Volleyball-Karte für nur 5,50 Euro.

VT Aurubis und der BSV sind die sportlichen Aushängeschilder in Hamburgs Süden, die wir seit vielen Jahren aus Überzeugung unterstützen“, sagt Johannes Nettekoven, von der Sparkasse Harburg-Buxtehude. „Bei diesen zwei wichtigen Spielen wollen wir mit unserer Fan-Aktion dazu beitragen, dass die Hallen gut gefüllt sind und die Fans unsere Mannschaften zahlreich und lautstark unterstützen.“

Aufschlag beim VT Aurubis ist am 25. Januar um 18 Uhr in der CU-Arena. Am Tag darauf ist um 15 Uhr in der Halle Nord in Buxtehude Anpfiff für de Handballerinnen vom Buxtehuder SV.

Karten für beide Spiele – Handball und Volleyball – gibt´s im Vorverkauf im BSV-Shop (Viverstraße 2 in Buxtehude) sowie im DER Reisebüro in Neugraben (Neugrabener Bahnhofstraße 19). Außerdem am jeweiligen Spieltag an der Tageskasse. Wichtig: nur wer die erste Karte vorlegt, bekommt die zweite günstiger. dl