130801VolleyballNeugraben - Bei VT Aurubis zeigt die Nachwuchsarbeit nun auch Wirkung für das Team in der 1. Volleyball-Bundesliga der Frauen. Aus dem Zweitligateam rücken

zur neuen Saison zwei Spielerinnen in die eigene „Erste“ auf.

Nach intensiven Gesprächen von Cheftrainer Helmut von Soosten und Zweitliga-Coach Dirk Sauermann mit den Spielerinnen werden Nina Braack (Diagonal) und Moana Behrens (Libera) in der kommenden Saison in der 1. Volleyball-Bundesliga und vielleicht auch im europäischen Challenge Cup auf dem Feld stehen.

Beide Spielerinnen haben bereits als Reservistinnen mit dem Team von Helmut von Soosten an Spielen in der ersten Volleyball-Bundesliga teilgenommen. Sie sind außerdem seit längerem in das Trainingsprogramm von VT Aurubis Hamburg I involviert.

Nun vollziehen alle Beteiligten gemeinsam den nächsten Schritt. Als Spielerinnen Nummer elf und zwölf vervollständigen die beiden Nachwuchstalente den Kader für die Saison 2013/2014. dl