130614TischtennisMarmstorf Daumendrücke ist angesagt, wenn am Sonnabend  die Tischtennisspieler Sebastian Hoch, Klaus Jeßen, Carsten Stolter, Michael Senger, Lukas

Kühn, Bernd Annen, und Sebastian Kroepelin der 5. Herren vom SV Grün-Weiss Harburg in der Finalrunde des Hamburger Vorgabepokal stehen. Die sieben Sportler haben einen sensationellen Durchmarsch hingelegt. Seit letzten August haben hat das Team sich Runde für Runde zum Final-Four vorgearbeitet. Am Sonnabend steht zunächst das Halbfinale gegen die Mannschaft von WTB 8. An. Das Spiel startet um 10 Uhr in der Sporthalle Sachsenweg in Niendorf. Das mögliche Finale gegen SV Lurup 2 oder Osdorfer Born 1 würde ab 13 Uhr steigen.