130221HSVNeugraben- Das Testspiel zwischen dem FC Süderelbe und dem Hamburger SV, ursprünglich auf den 21. März um 16:00 Uhr terminiert, ist verlegt worden. Der neue Termin ist nun der 16. April um 18:00 Uhr

auf dem Opferberg! Der HSV bat beim FCS um eine Spielverlegung, weil dem Bundesliga-Dino aufgrund von Länderspielen bis zu 15 Spieler fehlen.

 

Alle Fans, die sich schon Karten für den "Testspiel-Kracher" gesichert haben, können aber beruhigt sein: Die Tickets bleiben gültig. Sollten Besucher an dem neuen Termin keine Zeit haben, können die Karten an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Bei den Neugrabenern ist die Stimmung wegen der kurzfristigen Spielverlegung nicht getrübt. Im Gegenteil: Nun ist die Wahrscheinlichkeit, dass HSV-Coach Thorsten Fink einige HSV-Stars wie Rafael van der Vaart oder Rene´ Adler in Neugraben auflaufen lässt, deutlich gestiegen.

Süderelbe-Trainer Jean-Pierre Richter sagt: "Es ist doch für den Verein und die gesamte Süderelbe-Region großartig, wenn der HSV mit einigen gestandenen Nationalspielern zu uns anreist."

Für Richter stellt das Spiel nicht nur einen echten "Leckerbissen" seiner noch jungen Karriere dar, für ihn ist es auch ein ganz besonderes Geschenk. Denn der Coach feiert am 16. April seinen 26. Geburtstag. "Das ist einfach Wahnsinn, mehr geht nicht." (pw)