120917TGHHeimfeld – Mit einem 2:1 im Gepäck kehrten die 1. Herren der TGH aus Braunschweig zurück. Bereits in der sechsten Minute hatte Max Bonz die Heimfelder in Führung geschossen. Dabei blieb es trotz zahlreicher Torchancen bis

zur Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel war es York Schumacher, der die Führung ausbaute, nachdem zuvor ein Treffer von Oke Alf wegen Fußspiels nicht anerkannt worden war. Der Braunschweiger THC konnte zwar kurz vor Schluss noch den Anschlusstreffer erzielen. Das konnte am Sieg der dominierenden Heimfelder, die bei der Begegnung auf vier Stammspieler verzichten mussten, nichts ändern.

In der Tabelle der Regionalliga Nord bleiben die Heimfelder so auf dem zweiten Platz hinter dem Team des TTK Sachsenwald, das dass bessere Torverhältnis hat. Am kommenden Wochenende wird es für Heimfeld spannend. Dann stehen gleich zwei Begegnungen an, die die Weichen in der Tabelle entscheidend stellen werden. Am Sonnabend geht es beim Heimspiel gegen den direkten Verfolger Harvestehude THC 2 und am Sonntag auswärts gegen den Tabellenführer Sachsenwald zv