110710WB1Neuland - Große Sprünge, coole Einlagen. Bei der Deutschen Meisterschaft im Cable-Wakeboard auf dem Neuländer Baggersee kamen die Zuschauer voll auf ihre Kosten. Rappelvoll der Ponton am Steg und

die große Veranda. Auf dem See die Könner der Szene, Steffen Vollert, David Bittner aus Langenfeld, Lokalmatador Rene Konrad aus Wilhelmsburg, der Mann mit dem am niedrigst sitzenden Shorts (Foto), der trotz Patzer im zweiten Finallauf nicht die Laune verlor.

Auch die Junior Men zeigten, was bei der Sportart drin ist. Dort siegte Miles Töller. Bei den Open Ladies belegte die Oldenburgerin Cosima Giemenz deutlich vor Mona Stenzel und Ginger Pfennigs den Platz 1.

Insgesamt traten 94 Spitzen-Wakeboarder an. Es war eine der hochkarätigsten Sportveranstaltungen, die Harburg zu bieten hatte.

 

Bilder der Veranstaltung gibt es hier Die Bilder der Party

Die Ergebnisse:
Open Men
1. Steffen Vollert
2. David Bittner
3. Rene Konrad
4. Mike Ruttkowski
5. Raphael Bernegger
6. Mike Hilgers
7. Patrick Schmidt
8. Jonas Dobenecker

Open Ladies:
1. Cosima Giemza
2. Mona Stenzel
3. Ginger Pfennings
4. Pauline Dyrschka
5. Kathrin Ögretici
6. Susanne Kruse
7. Beatrice Macek
8. Patrizia Buba

Master Men
1. Ilja Weinert
2. Andreas Böttcher
3. Christian Koch

Junior Men
1. Miles Töller
2. Niko Kasper
3. Felix Schneider

Junior Ladies
1. Sophie Marie Reimers
2. Anna-Laura Brabänder
3. Anne Freyer

Boys
1. Leonard Vogel
2. Christopher Klein
3. Ariano Blanik

Mini Boys
1. Julian Hohn
2. Malte MAndel
3. Moritz Barber