090808ARavensAHeimfeld - Die Football-Ravens treten Auflösungsgerüchten entgegen. Nach einer miesen Saison, die das herrenteam mit dem sicheren Abstiegsplatz fünf in der Oberliga beendeten und dem überraschenden Rücktritt von Headcoach Thomas Busch, hieß es: "Das Team ist spielunfähig" oder "es löst sich auf". „Das ist doch Unsinn.“ so Philip Behr, zweiter Vorsitzender der Hamburg Ravens. „Sicher finden wir es äußerst schade, dass Thomas uns verlassen hat. War er doch maßgeblich am Aufbau der Ravens beteiligt. Wenn er allerdings den nächsten Schritt seiner Karriere woanders sieht ist das absolut in Ordnung. Und nach derzeitigem Stand sind wir in der nächsten Saison mit Jugend und Herren auch definitiv spielfähig, da machen wir uns überhaupt keine Sorge

 

Die Junior Ravens , geplagt durch Spielabsagen und –verlegungen spielten im guten Mittelfeld der A-Jugend Verbandsliga und schlossen 2010 mit dem dritten Tabellenplatz ihrer Gruppe ab. dl