Heimfeld - Für die acht bis 12-jährigen Hockey-Kids der TG Heimfeld ist dieses Turnier seit mehreren Jahren ein Highlight des Jahres: Der "Straußberger Hockey

Cup im Ferienpark Feuerkuppe". Am Wochenende war es wieder soweit. Gemeinsam mit sieben Betreuern stürzten sich 50 Nachwuchs-Spieler aus vier Mannschaften - drei Jungs- und ein Mädchen-Team - in das große dreitägige Abenteuer in der Nähe des Südharzes.

Und neben viel Spaß und Action gab es sportlich in Thüringen einen Riesenerfolg: Die Mannschaft der Knaben C hat im Finale gegen die Landesauswahl von Thüringen mit 2:0 gewonnen, nachdem sie am Tag davor genau gegen diese Mannschaft 4:1 verloren hatten. Ein Riesenerfolg für die Spieler von Trainer Ayke Strotkamp, die mit einem Siegerpokal nach Hause kehrten. Das zweite Team der Knaben C kam zudem noch auf einen guten fünften Platz.

Die Mädchen verpassten knapp das Finale und schlossen als „Siegerinnen der Herzen“ mit einem guten dritten Platz ab, denn sie hatten zuvor gegen die späteren Sieger gewonnen. Außer dem Hockey-Turnier standen für die Kinder noch viele weitere spannende Dinge, wie Bogenschießen, Nachtklettern, Disco, Fußball und Minigolfturnier auf dem Programm. (cb)