Tag des Mädchenfußballs

Harburg - Der 1. Mai ist in Harburg ein ganz besonderer Tag für fußballinteressiert Mädchen: Von 11 bis 15 Uhr sind alle Mädchen zwischen fünf und

15 Jahren im Sportpark Jahnhöhe im beim "Tag des Mädchenfußballs" herzlich willkommen.

 Alle Verantwortlichen der großen Mädchenfußball-Abteilung beim HTB bieten an diesem Tag ein attraktives Angebot für alle, die noch nicht im Verein spielen und Fußball einfach mal ausprobieren möchten. Kosten entstehen nicht und es ist keine Anmeldung erforderlich - einfach vorbeikommen und selbst ausprobieren: beim Schnuppertraining, beim DFB-Mobil, im Soccer Court oder beim DFB-Paule-Schnupper-Abzeichen: Spaß ist garantiert.

Auch durch das Rahmenprogramm mit Hüpfburg, Torwand, Infos rund um die HTB-Mädchen- und Frauenabteilung und preisgünstige Bewirtung. HTB-Spielerinnen aller Altersklassen sind natürlich mit dabei und organisieren die verschiedenen Stationen. Kleine Testspiele runden das Geschehen ab - alles ohne Leistungsdruck.

Der Tag des Mädchenfußballs ist eine bundesweite Aktion des Deutschen Fußball Bundes. In Hamburg erhielt der HTB aufgrund seines überzeugenden Konzepts neben weiteren vier Vereinen das Recht, in diesem Jahr den Tag ausrichten zu dürfen. Also: auf zur Jahnhöhe!

Hartmut Garz, Leiter der Frauen- und Mädchenabteilung beim HTB, freut sich auf viele Besucherinnen bei hoffentlich gutem Wetter, egal, ob mit oder ohne Eltern.  (cb)