Football Ravens

Heimfeld - Das war keine gute Saison für das Football-Team Ravens. Das letzte Heimspiel verloren die Raben am Sonntag im Sportpark Jahnhöhe mit 12:13 gegen die Bremen Firebirds.

Besonders bitter am knappen Ergebnis. Ein Sieg wäre für den Klassenerhalt bitter nötig und auch realistisch gewesen. Beim Auswärtsspiel gegen die Bremer hatten die Ravens durch ein Unentschieden noch einen Punkt geholt. Jetzt können sich die Footballer auf die 5. Oberliga einstellen.

Dabei hatten die Ravens nach zwei bitteren Niederlagen in den vorangegangenen Spielen gegen die Hamburg Heats (0:30) und die Lübeck Sealoards (0:28) berappelt und in den letzten beiden Quartern noch eine starke Leistung gezeigt. Am Ende reichte es gegen die Firebirds dann doch nicht. Pech auch: Ein Touchdown im dritten Quarter wurde nicht gegeben.

Jetzt steht noch am 3. September das Kellerduell gegen die Wolfsburg Blue Wings an, gegen die die Ravens den bislang einzigen Sieg der Saison erringen konnten. Noch schlechter als die Ravens stehen nur die Flensburg Sealoards da, die in dieser Saison bislang nur zwei Punkte holen konnten. Und die holten sie auch noch im Spiel gegen die Ravens. Allerdings hat die Mannschaft aus Flensburg noch drei Spiele vor sich, bei denen sie Punkte holen können. zv