160629sportlerNeugraben - Wenn vom 1. bis 3. Juli in der Neckartalsporthalle in Wernau nahe Stuttgart die besten jungen Turner aus Deutschland antreten, werden auch zwei Sportler der

Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft v. 1911 dabei. Sowohl Daniel Charcenko (17), wie auch Lennart Paasch (18), konnten sich für die die Deutschen Jugendmeisterschaften im Gerätturnen qualifizieren.

Lennart konnte sich souverän bei den Hamburger Meisterschaften durchsetzen.  Der Weg zu den Deutschen Jugend Meisterschaft war für Daniel deutlich steiniger. Er verletzte sich bei den Hamburger Meisterschaften am dritten Gerät, dem Reck, schwer am Finger und musste den Wettkampf abbrechen. Die Heilung verlief allerdings sehr schnell und Daniel trainierte, auch während der Schonung des Fingers, weiter Kraft und Dehnung. So konnte die Qualifikation auf den Niedersächsischen Landesmeisterschaften nachgeholt werden die Daniel gewann. Trainer Dr. Edwin Palnau ist stolz: “Die Jungen haben toll trainiert, wir werden viel lernen und nach dem Wettkampf ist Hamburg wieder auf der Landkarte des DTB für erfolgreiche Nachwuchsarbeit verzeichnet.“ zv

Veröffentlicht 29. Juni 2016