160617BeachNeugraben - Die HNT hat jetzt eine eigene Abteilung für Beachvolleyball: Nachdem wie berichtet der neue Sportpark Opferberg eingeweiht wurde, wurde am 15. Juni

die neue Abteilung offiziell gegründet.

Im neuen Sportpark gibt es außer einem Kunstrasen und einer neuen Kugelstoßanlage jetzt auch einen großen Sandplatz, ausgestattet für Beachvolleyball, Beachtennis und Beachsoccer. "Die HNT möchte allen Interessierten nun die Möglichkeit bieten, auf ihren neuen Beachvolleyball-Courts regelmäßig und kostengünstig zu spielen", sagt Alexander Mohr von der HNT.

Mitglieder können täglich von 8 bis 22 Uhr auf der Anlage trainieren. Eines der drei Felder ist von April bis September für das Training und die Spiele der Abteilung reserviert. Die anderen Courts dürfen benutzt werden, wenn keine anderweitige Buchung vorliegt. Bälle stehen in begrenzter Zahl gegen Pfand zur Verfügung. Erwachsene zahlen zusätzlich zum HNT-Grundbeitrag 15 Euro pro Monat für die Mitgliedschaft in der Beachvolleyball-Abteilung.

Für Kinder und Jugendliche bis 21 Jahren liegt der Abteilungsbeitrag bei 10 Euro im Monat.
Die offizielle Beachvolleyball-Saison startet am 1. April und endet am 30. September eines Jahres. Vom 1. Oktober bis zum 31. März wird ein Wintertraining angeboten. (cb)