160512FussiHarburg - Die zweite Teilnahme am internationalen Turnier im Niederländischen Ommen bleibt für die 1. F Jugend des HTB unvergessen. Sonne satt, jede Menge Spaß

und am Ende stand der vielumjubelte Gewinn des "Netherland Cup 2016". Die hochmotivierten „Zebras“ starteten an Himmelfahrt mit einem klaren 6:0 Auftaktsieg, gegen die Duisburger Mannschaft Meiderich ins Turnier.

Nach einer kurzen Nacht folgten am Sonnabend drei weitere Gruppenspiele und die Harburger legten los wie die Feuerwehr. Dem 12:0 gegen die JSG Münzenberg aus Hessen, folgte dann jedoch bei hochsommerlichen 28 Grad ein 0:2 gegen den SV Lengede aus Niedersachsen. Im

Niederlanden. Angefeuert von den zahlreichen mitgereisten Eltern und Geschwistern erkämpften sich die Zebras ein 1:1 und Platz 2 in der Gruppe!

160512FussiQ1

Die Champions aus Harburg bei der Siegerehrung. Foto: pr

Die Zebras standen nun erneut dem SV Lengede gegenüber und die Taktik von Trainer Raoul Classen ging voll auf. Angriff, Toooor, mit einem Blitztreffer ging der HTB 1:0 in Führung. Die geschockten Niedersachsen hatten sich gerade erholt, da zappelte der Ball erneut im Netz 2:0, der Harburger Block auf der Tribüne brach in lautstarken Jubel aus. Doch der Favorit schlug zurück und kam noch vor der Halbzeit zum Ausgleich: 2:2.

Was für eine Dramatik, die aufopferungsvoll kämpfenden Harburger warfen nun alles in die Wagschale, Torwart Jannes hatte alle Hände voll zu tun und hielt den Kasten sauber, und dann war es soweit, Freistoß, Leon läuft an und schlenzt den Ball unhaltbar zum 3:2 Sieg in den Winkel
.
Nach dem Schlusspfiff gab es kein Halten mehr, ausgelassen feierten die Jungs den Titel und wurden bei der Siegerehrung mit dem großen Pokal belohnt. Aber nicht nur der 1. Platz geht nach Harburg auch HTB Stürmer Ferdi durfte als Krönung des Ganzen, noch den Preis für den besten Torschützen der U9 Junioren entgegen nehmen. (cb)