151005JudoHarburg - Die Erfolgsserie der Judoka vom KSC Bushido ging auch an diesem Wochenende weiter: Mit insgesamt zehn jungen Sportlern reiste der KSC Bushido am Sonnabend

 zum Gummibärchen Cup, ausgerichtet von der Hamburger Turnerschaft von 1816.


Die Judoka des KSC holten dort sensationell sechs Mal Gold, drei Mal Silber und ein Mal Bronze. Insgesamt 150 Judoka aus Hamburg und Schleswig-Holstein kämpften um die begehrten Medaillen und um die Gummibärchen.

151005JudoQ1

Lilly Schmer (v.l.), Angelina Schmer, Linda jean Geerdts und Katharina Graetzer. Foto: pr

Zusätzlich wurden auf diesem Turnier unter allen männlichen sowie weiblichen Startern vom Kampfgericht jeweils der beziehungsweise die beste Techniker/in ausgewählt. Beide Techniker Pokale gingen hier an den KSC Bushido, eine tolle  Auszeichnung auch für das Trainerteam. Linda Jean Geerdts und Felix Doobe freuten sich riesig über den besonderen Glaspokal.

Die Platzierungen der Harburger Judoka:

1.Platz
Max Ronnebaum, -28 Kg
Remus Hansen, -27 Kg
Lennie Freuer, -24 Kg
Felix Doobe, -35 Kg
Angelina Schmer, -25 Kg
Lilly Schmer, -26 Kg

2.Platz
Linda Jean Geerdts, -24 Kg
Katharina Graetzer, -32 Kg
Timo Stern, -34 Kg

3.Platz
Lukas Jalowiecki, -34 Kg