Ratgeber - So schön Harburg auch ist – irgendwann braucht jeder mal einen Tapetenwechsel. Ein eigenes Ferienhaus am Wasser für eine Auszeit in stressigen Zeiten – das ist der Traum vieler Menschen.

Was die meisten von ihnen aber vielleicht noch nicht wissen: Der schönste Ort dafür ist nur einen Katzensprung von Harburg entfernt.

Ab in den Urlaub – das eigene Ferienhaus wartet

Lüneburger Heide, Harburger Berge oder das Alte Land – Harburger wissen ganz genau, wo sie eine Auszeit vom Alltag finden können. Und dennoch wäre ein eigenes kleines Ferienhaus beispielsweise an der Nordsee für die meisten von ihnen durchaus eine Bereicherung fürs Leben. Laut einer aktuellen Studie von Europas größtem Immobilien-Magazin, BELLEVUE, und einem der größten Vermittler von Urlaubsdomizilen, traum-ferienwohnungen.de, boomt die Ferienimmobilie als Anlageobjekt bereits seit Jahren. Die einen vermieten ihr Objekt, um die Haushaltskasse aufzubessern. Andere wiederum nutzen es selbst, um auch mal spontan und günstig Ferien machen zu können.

Die nördlichste Stadt Niedersachsens als beliebtester Urlaubsort

Und wo verbringen die Menschen hierzulande ihre Ferien am liebsten? Keine 120 Kilometer von Harburg entfernt – und zwar in Cuxhaven. Schließlich hat die Stadt an der Elbmündung Strandurlaubern so einiges zu bieten. Wie praktisch, wenn man dort ein Feriendomizil hat. Es muss aber auch nicht zwingend ein Haus sein. Im Vergleich zu anderen Städten ist der Wohnungsmarkt in Cuxhaven relativ entspannt, sodass eine passende Wohnung inklusive maritimes Flair schnell gefunden ist. Und wer sich hier langfristig niederlassen möchte, darf sich nicht nur über eine vergleichsweise leichte Wohnungssuche freuen, sondern auch noch über moderate Mietpreise. Denn das Beste an dieser geschichtsträchtigen Stadt, die noch bis 1937 zu Hamburg gehörte, ist: Es ist fast egal, wo in Cuxhaven man ein Ferienhäuschen oder eine Wohnung hat, der Sandstrand ist nicht weit entfernt.

Der Markt für Ferienimmobilien wird weiter wachsen

Was aber ist den Besitzer bei der Ausstattung ihres persönlichen Erholungsortes besonders wichtig? Im Zeitalter von WhatsApp, Facebook und Co. wohl nicht besonders schwer zu erraten: Ein gut funktionierendes WLAN natürlich. Zum glücklich sein brauchen die Deutschen in ihren Ferien aber noch etwas viel Wichtigeres, und zwar ihre Vierbeiner. Seit Jahren steigt die Nachfrage nach Ferienhäusern, wo auch Hund und Katze als Bewohner erlaubt sind. Und das soll sich Prognosen zufolge auch nicht so schnell ändern. Geschäftsführer von Traum-Ferienwohnung.de, Sebastian Mastalka, ist überzeugt, dass der Markt weiterhin wachsen wird und prophezeit insbesondere der Vermietung in diesem Bereich eine rosige Zukunft. Doch ganz egal, ob man nun ein Ferienobjekt kauft oder mietet, ein gründlicher Vergleich ist genauso wie bei einer Hotelbuchung einfach unerlässlich. Denn draufzahlen will in seinen Ferien schließlich niemand.



Bildrechte: Flickr Haus am See gernhaex CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten