150416VUHarburg – Ein Verkehrsunfall auf dem Großmoordamm hat am Donnerstag für Behinderungen im Feierabendverkehr gesorgt. Der Fahrer eines Pkw hatte

in Höhe der Anschlussstelle Harburg beim Abbiegen auf die Stadtautobahn einen entgegen kommenden VW Golf übersehen. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Der Fahrer im Golf wurde verletzt. Erste Meldungen, dass der Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt ist, bestätigten sich nicht. Die Feuerwehr war mit Rettungswagen und einem Löschzug vor Ort. Der Großmoordamm war zunächst in Richtung stadtauswärts gesperrt. Auch Fahrzeuge, die von der Stadtautobahn kamen, wurden behindert. zv

Veröffentlicht 16. April 2015