150413FeuerHarburg – Feuer am Cinemaxx. In der Nacht zum Montag züngelten auf der Rückseite des Kinos Flammen an der Fassade hoch. Die Brandmeldeanlage löste aus. Einsatzkräfte

der Feuerwehr rückten zur Wilstorfer Straße aus. Als die ersten Löschfahrzeuge eintrafen, hatten sich die Flammen bereits hinter dem gläsernen, über drei Etagen reichenden Vorbau in die Höhe gefressen. Die Einsatzzentrale gab 2. Alarm. Neben Beamten der Wehren Harburg, Süderelbe und Wilhelmsburg waren auch Angehörige der Wehren Harburg und Rönneburg, insgesamt 46 Einsatzkräfte, vor Ort. Von der Seevepassage aus mussten die Einsatzkräfte über eine Drehleiter den Brand löschen. Auch von innen wurde gelöscht. Anschließend überprüften Feuerwehrleute das Dach, um mögliche Brandnester zu finden.

150413Feuer2
Die Löscharbeiten am Cinemaxx. Foto: zv

Menschen wurden nicht verletzt. Was das Feuer auslöste, das in etwa zehn Metern Höhe ausgebrochen sein soll, stand zunächst nicht fest. Ein technischer Defekt wurde zunächst als Ursache nicht ausgeschlossen. Die Kripo ermittelt. Der Kinobetrieb im Cinemaxx läuft normal und ohne Beeinträchtigungen weiter. zv

Veröffentlicht 13. April 2015