150328LadendiebHarburg - Mit einem Feuerwehreinsatz endete die Flucht eines Ladendiebes. Der 34-Jährige war vom Marktkauf-Center vor der Polizei in Richtung

Walter-Dudek-Brücke weggelaufen. Dort sprang er auf die Gleise. Als es eng für Radio J. wurde, erkrankte er plötzlich.

Feuerwehrleute holten ihn auf die Straße und brachten ihn ins Krankenhaus. Dort stellte man nach eingehender, mehrere Stunden dauernder Untersuchung fest, dass der Mann so plötzlich genesen war, wie er erkrankte. Er wurde von der Polizei zur Vernehmung und weiterer Maßnahmen abgeholt. zv