HarburgUebersichtHarburg - Gewaltkriminalität ist auch im Bezirk Harburg ein immer größeres Problem. 751 Gewaltdelikte wurden im vergangenen Jahr im Bezirk registriert. Das ist ein Anstieg um 7,3 Prozent. Besonders die gefährlichen Körperverletzungen

stiegen erneut rasant an. In 473 Fällen, 18,3 Prozent mehr als 2008, ermittelte die Kripo. Besonders schlimm ist es im Harburger Innenstadtbereich. Dort hat sich die Zahl der gefährlichen Körperverletzungen mit einer Steigerungsrate von 42,3 Prozent nahezu verdoppelt. 202 Fälle passierten in dem Bereich. Auch beim Wohnungseinbruch sieht die Entwicklung schlecht aus. Der Anstieg der Taten beträgt über 20 Prozent. 621 Einbrüche oder Einbruchsversuche passierten im Bezirk. Insgesamt ging die Gesamtkriminalität zwar um 4 Prozent 16730 Taten zurück. Doch das ist vor allem auf den Rückgang von Massendelikte wie Diebstahl zurückzuführen. André Trepoll, CDU, nennt die Entwicklung "Eine gute Nachricht für die Harburger". "Gleichzeitig geben aber die Zahlen bei der Gewaltkriminalität und den Wohnungseinbrüchen berechtigten Anlass zu Sorge", sagt Trepoll.

Wie sich die Kriminalität in Ihrem Stadtteil entwickelt ist der Tabelle zu entnehmen

 Stadtteil

 Fälle 2009
 Aufkl.quote
 Fälle 2008
 Veränderung
 
Bezirk 16730  50,1% 17431 -4%
 
Raubüberfälle 260  42,3% 268 -3%
 
Körperverletzung 1815  86,6 1757  +3,3 
gef.Körperverl. 202  74,3% 142 +42,3%
 
Einbruch i. Wohn. 621  11,3% 515  +20,6% 
Autoaufbruch 1460  5,4% 1646 -11,3%
 
Harburg 6003  57,4% 6304
  -4,8% 
Raubüberfälle 98  31,6 108  -9,3% 
Körperverletzung
 648  79,2% 543 +19,3%
 
gef. Körperverl.
 473  81% 400  +18,3%
 
Einbruch i. Wohn.
 82  22% 87  -5,7% 
Autoaufbruch
 364  7,1% 371 -1,9% 
Neuland 271  34,3 291  -6,9% 
Raubüberfälle
 0  - 1 -100%
 
Körperverletzung
 9  66,7% 14 -35,7%
 
gef. Körperverl.
 0
  - 4  -100% 
Einbruch i. Wohn. 4  25% 1  +300% 
Autoaufbruch 35  5,7% 39  -10,3% 
Gut Moor
 8  100% 1
  +700% 
Raubüberfälle 0  - 0 - 
Körperverletzung 2  100% 0 -
 
gef. Körperverl. 1
 100%
 0  - 
Einbruch i. Wohn. 1
  100% 1  - 
Autoaufbruch 0  - 0  - 
Wilstorf 1470  50% 1391  +5,7% 

Raubüberfälle

 22  50% 28  -21,4% 
Körperverletzung 170  88,8% 170
  - 
gef. Körperverl. 43  79,1 35
  +22,9% 
Einbruch i. Wohn. 63  6,3% 46  +37% 
 Autoaufbruch 116  3,4% 124
  -6,5% 
Rönneburg 126
  46% 99  +27,3% 
Raubüberfälle 0  - 3  -100% 
Körperverletzung
 14  92,9% 17  -17,6% 
gef. Körperverl. 1  100% 3  -66,7% 
Einbruch i. Wohn.
 12  8,3% 5  +140% 
Autoaufbruch 7  0% 11  -36,4% 
Langenbek 203  34,5% 169 +20,1%
 
Raubüberfälle 4  50% 3  +33,3% 
Körperverletzung 18  83,3% 16  +12,5% 
gef. Körperverl. 3  100% 4 -25%
 
Einbruch i. Wohn. 19  5,3% 21  -9,5% 
Autoaufbruch 24  0% 17  +41,2% 
Sinstorf 262  46,2% 260  +0,8% 
Raubüberfälle 6
  33,3% 3 +100%
 
Körperverletzung
 16  75% 11  45,5% 
gef. Körperverl. 3  66,7% 2 +50%
 
Einbruch i. Wohn. 7 9,1%
 11  -36,4% 
Autoaufbruch 28  0% 24  +16,7% 
Marmstorf 502  37,1% 507  -1% 
Raubüberfälle
 8  37,5% 3 +166,7%
 
Körperverletzung 39  89,7% 36  +8,3& 
gef. Körperverl. 6 83,3%
 5  +20% 
Einbruch i. Wohn.
 45  0% 26  +73,1% 
Autoaufbruch 64  4,7% 71
  -9,9% 
Eißendorf 1546  45,7% 1752  -11,8% 
Raubüberfälle 27  55,6% 26  +3,8% 
Körperverletzung 165  93,8% 185
 -4,9%
 
gef. Körperverl. 43  90,7% 36  +19,4% 
Einbruch i. Wohn. 132  16,7% 96
 +37,5%
 
Autoaufbruch 146  3,4% 257  43,2% 
Heimfeld 1901  46,6% 2086  -8,9% 
Raubüberfälle 22 45,5%
 35 -37,1% 
Körperverletzung 231  91,8% 244 -5,3%
 
gef. Körperverl. 60  93,7% 56  +7,1% 
Einbruch i. Wohn. 67  10,4% 72  -6,9% 
Autoaufbruch 280  2,1% 282  -0,7% 
Moorburg 81  39,5% 121  -33,1% 
Raubüberfälle 0  - 0
 -
 
Körperverletzung
 4 100%
 12 -66,7%
 
gef. Körperverl. 3  100% 3  - 
Einbruch i. Wohn. 0  - 4 -100%
 
Autoaufbruch
 11
  0% 8
  +37,5% 
Altenwerder 77  44,2 94 -18,1
 
Raubüberfälle 0 -
 0
 -
 
Körperverletzung
 9  100% 7
  +28,6% 
gef. Körperverl. 1  100% 1  - 
Einbruch i. Wohn. 3  66,7% 0  - 
Autoaufbruch 11
  0% 13  -15,4% 
Hausbruch 1350  43,4% 1314  +2,7% 
Raubüberfälle 28  60,7 22 +27,3%
 
Körperverletzung 138  90,6% 140 -1,4%
 
gef. Körperverl. 35  82,9% 26  +34,6% 
Einbruch i. Wohn. 71  9,9% 58  +22,4% 
Autoaufbruch 145  12,4% 118  +22,9% 
Neugr.-Fischb. 2644  48% 2799  -5,5% 
Raubüberfälle 43  41,9% 35  +22,9% 
Körperverletzung
 316  90,5% 341  -7,3% 
gef. Körperverl. 70  81,4% 79  ´11,4% 
Einbruch i. Wohn. 103  2,9% 73  +41,1% 
Autoaufbruch 211  7,1% 298  -29,2% 
Francop 37  43,2% 33  +12,1% 
Raubüberfälle 0 -
 0
 -
 
Körperverletzung
 1  100% 0 -
 
gef. Körperverl.
 0  - 0  - 
Einbruch i. Wohn. 2  0% 3  -33,3% 
Autoaufbruch 0  - 3  -100% 
Neuenfelde 167  47,3% 159 +5% 
Raubüberfälle
 1 100%
 0  +100% 
Körperverletzung 20  95% 18 +11,1%
 
gef. Körperverl. 1  100% 3  -66,7% 
Einbruch i. Wohn. 7  14,3% 7  - 
Autoaufbruch
 18  0% 9  +100% 
Cranz 82  72% 51  +60,8 
Raubüberfall 1  0% 1  - 
Körperverletzung
 4
  100% 3 +33,3%
 
gef. Körperverl. 1  100% 1  - 
Einbruch i. Wohn. 3  33,3% 4  -25% 
Autoaufbruch 0  - 1 -100%