150311VU1Heimfeld - Schwerer Unfall auf der A7 zwischen Moorburg und Heimfeld. Mit hoher Geschwindigkeit kollidierte am späten Mittwochabend ein BMW mit einem Lastzug, als der Pkw

von der linken und der Laster von der rechten auf die mittlere spur wechselten. Fahrer Shefket B. (46) verlor die Kontrolle über den BMW. Der Kombi überschlug sich mehrfach und blieb auf der Mittelleitplanke liegen. Der 46-Jährige und sein Sohn (20) kamen ins Krankenhaus Harburg. Ein weiterer Mitfahrer (24) wurde ins AK altona gebracht.

150311VU2
Der verunglückte BMW auf der A7. Foto: zv

Die Polizei zog zu den Ermittlungen einen Sachverständigen hinzu. Die Autobahn wurde in Richtung Süden für eineinhalb Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde in Waltershof und zeitweise wegen der Sperrung des Tunnels in Bahrenfeld und Othmarschen von der Autobahn geleitet. Gegen 21.30 Uhr wurde die A7 wieder freigegeben. zv

Veröffentlicht 12. März 2015