150309KradHarburg – Das schöne Wetter hat auch wieder zahlreiche Motorradfahrer auf die Straße gelockt. Montagmittag passierte der erste schwerere Motorradunfall dieses Jahres in Harburg.

Auf der Buxtehuder Straße unterhalb der Seehafenbrücke fuhr gegen 13.40 Uhr ein Motorradfahrer (34) mit seiner Maschine auf den Kleintransporter einer Tischlerei auf. Dabei erlitt der Biker einen Unterschenkelbruch. Er kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Harburg. Seine Maschine, eine Honda 1000RR Fireblade, ist ein Totalschaden. Am Kleinlaster wurde die Hecktür eingedrückt.

Auf der Buxtehuder Straße kam es wegen der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme zu Behinderungen in beide Richtungen. Die Polizei leitete den Verkehr jeweils einspurig an der Unfallstelle vorbei. zv

Veröffentlicht 9. März 2015