150224FeuerEißendorf –  Bei einem Feuer am Hainholzweg ist am Dienstag die Bewohnerin eines Wohnhauses verletzt worden, als sie sich bei einem Feuer mit einem Sprung aus dem

Fenster vor den Flammen rettete. Der Brand war kurz vor 12 Uhr ausgebrochen. Laut Feuerwehr brannte in dem Einfamilienhaus Mobiliar in zwei Zimmern. Der Brand selbst wurde schnell gelöscht. Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Die Bewohnerin hatte sich bei dem Sprung eine Beinverletzung zugezogen. Außerdem hatte sie eine Rauchvergiftung. Mit dem Rettungswagen kam die Frau ins Krankenhaus Harburg. zv

Veröffentlicht 24. Februar 2015