150123TaeterHeimfeld - Der Mann, nach dem die Polizei im Zusammenhang mit einem Sexualdelikt am Bahnhof Heimfeld suchte, ist gefasst. Der 31 Jahre alte, in einer Wohnunterkunft

in Curslack gemeldete Syrer konnte nach Hinweisen festgenommen werden. "Nachdem das Fahndungsfoto in den Medien veröffentlicht wurde, gingen mehrere voneinander unabhängige Hinweise auf den gesuchten Mann ein, der sich des Öfteren in einem Mehrfamilienhaus in Heimfeld aufhalten soll", sagt Hauptkommissar Andreas Schöpflin. Zivilfahnder stellten den Mann am Donnerstagabend an der Stader Straße, als er einen dort wohnenden Onkel besuchen wollte. In seiner Vernehmung legte der 31-Jährige, der bislang nicht polizeilich aufgefallen war, ein Teilgeständnis ab. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt. dl

Veröffentlicht 23. Januar 2015