150101HundHarburg - Was für ein aufregender Jahresanfang für „Luna“ beim Umsteigen im Bahnhof Harburg war der Mischlingshündin ihr Herrchen Patrick abhanden gekommen. Dann

entdeckte „Luna“ auf dem Bahnsteig einen Bundespolizisten, dem sie vertrauenvoll und bereitwillig in die Wache im Bahnhof folgte, wo sie bei freier Kost und Logie die Beamten für sich arbeiten ließ. Die machten mehrere Lautsprecherdurchsagen, informierten Kollegen umliegender Wachen und das Tierheim Süderstraße. Dort meldete sich Herrchen Patrick auch, weil er „Luna“ vermisste. So bekam er den Tipp doch bei der Bundespolizei im Bahnhof Harburg vorbei zu schauen. Gut zwei Stunden waren „Luna“ und ihr Herrchen getrennt, bevor der Heimfelder seine Hündin wieder in die Arme schließen konnte - ein echtes „Happy End“ zum Jahresauftakt. dl