141224AmalienstrHarburg - Schwerer Verkehrsunfall auf dem Harburger Ring. Dort war in der Nacht zum Heiligabend in Höhe Amalienstraße eine 27-Jährige mit ihrem Auto von der

Fahrbahn abgekommen. Der Wagen rammte frontal einen Laternenmast. Die schwangere Fahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Feuerwehrleute mussten sie mit schwerem Gerät retten. Die Frau kam ins Krankenhaus. Lebensgefahr besteht für sie nicht. Eine Angehörige erlitt einen Schock. Der Harburger Ring war in dem Bereich für knapp eine Stunde bis 23 Uhr gesperrt. Die Polizei ermittelt. Alkohol spielte bei dem Unfall keine Rolle. dl

Veröffentlicht 24. Dezember 2014