141209BugenhagenWilstorf - Statt eine Geburtstagsfeier zu geben ist ein 18-Jähriger mit zwei Freunden in Wilstorf auf Einbruchstour gegangen. Einer seiner Komplizen hatte einen Tipp.

Er meinte, dass in das Gemeindehaus der Bugenhagengemeinde an der Rönneburger Straße leicht einzubrechen sei. Zudem vermutete man dort in der Vorweihnachtszeit Spendengelder. Zeugen beobachteten die Tat und riefen die Polizei.

Eine Peterwagenbesatzung stellte Geburtstagskind Lorenzo, der gerade volljährig geworden ist, und seine 15 und 17 Jahre alten Begleiter. Bei den beiden Jüngeren fanden die Beamten jeweils ein Messer. Beute hatte das Trio noch nicht gemacht. Alle wurden nach dem Ende der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. dl

Veröffentlicht 9. Dezember 2014