141128WohnmobilMarmstorf – Feuer auf der A261. In der Nacht zum Sonnabend war in Höhe Landesgrenze ein Wohnmobil während der Fahrt in Brand geraten. Einsatzkräfte der Wehr Tötensen

löschten das in Fahrtrichtung Hamburg stehende Fahrzeug  Die Feuerwehr konnte konnte  nicht verhindern, dass das rund 100.000 Euro Wohnmobil der Marke „Clou Liner“ völlig ausbrannte. Schwierig war auch die Wasserversorgung auf der Autobahn. Die Feuerwehr Hamburg unterstützte mit zwei Löschfahrzeugen. Warum das Wohnmobil in Flammen aufging, stand zunächst nicht fest. Ein technischer Defekt wird angenommen. Die A261 war wegen der Feuerwehreinsatzes für zwei Stunden bis kurz nach Mitternacht gesperrt. dl

Veröffentlicht 29. November 2014